Der Schwullesbische Chor Köln wurde im Oktober 2010 von Jürgen Terhag ins Leben gerufen: „Ich bin total begeistert, wieviel experimentierfreudige und fantasievolle Menschen sich hier in kürzester Zeit  zusammengefunden haben“, so der Professor an der Kölner Musikhochschule über den Chor. Der Komponist, Arrangeur und Musikpädagoge hat sich in den letzten fünf Jahren auch beruflich intensiv mit den Möglichkeiten des notenfreien Singens beschäftigt.

Der Schwullesbische Chor Köln hat seit 2010 eine wechselvolle Geschichte erlebt und sich inzwischen einen festen Platz auf den Bühnen in und um Köln ersungen: u.a. im Senftöpfchen- und Gloria-Theater, in der Comedia Colonia, sämtlichen CSD-Bühnen, den Bühnen der Hochschule für Musik und Tanz Köln, beim Come-Together-Cup, im Foyer der Oper Köln usw..

 

www.slc-koeln.de